Chronik

Begonnen hat alles im Jahr 1947 in Wiener Neustadt Lange Gasse


Der Eröffnung am 28. Februar 1959 in Erlach folgten wirtschaftlich erfolgreiche Jahre und so wollte man hoch hinaus im Jahre 1976. Seit damals präsentiert sich unser Stammhaus um 2 Stockwerke höher.



Neuen Glanz in der Konditorei konnten dann unsere Gäste nach dem Umbau im Jahr 1984 bewundern und es sich dann ab 1991 im neu eröffneten Wintergarten gemütlich machen. Neues brachten auch die letzten Jahre. 

So wurde schon manche Nacht in der 2007 eröffneten Unföbar durchgefeiert und anschließend im 2009 neu umgestalteten Wintergarten gefrühstückt. 2011 würde nach erneuterter Umgestaltung der Unföbar die iBar.

Seit 2013 verzichten gänzlich auf Margarine in unserer Backstube und verarbeiten nur mehr Butter.

2014 war ereignisreiches Jahr!

Begonnen hat es mit der Umstellung auf quadratische Torten, die garantiert Stück für Stück von hand hergestellt werden.

Da uns Kinder sehr am Herzen liegen haben wir seit Juli auf über 30qm eine Spielecke eingerichtet.

Im September wechselten wir nach über 4 Jahrzehnten die Kaffeemarke.