Birkenzucker

www.birkengold.at

Was ist Birkengold? 

Birkengold ist ein Süßungsmittel aus natürlichen pflanzlichen Rohstoffen. Es sieht aus und schmeckt wie Zucker und ist genauso süß. Seine positiven Eigenschaften für die Zahngesundheit und für Diabetiker sind der Grund für die große Beliebtheit.

Birkengold besteht aus reinem europäischen Xylit, das aus den nährstoffreichen Fasern der Birkenrinde gewonnen wird. Xylit kommt in der Natur nicht nur in Birkenrinde, sondern auch in verschiedenen Gemüse- und Obstsorten vor. Der menschliche Körper synthetisiert in der Leber täglich etwa 15 Gramm.

Birkengold eignet sich ideal zum Backen und Süßen von Getränken, Marmeladen und Desserts. Bei Rezepten wird Zucker einfach durch die selbe Menge Birkengold ersetzt.

Gesundheitliche Vorteile von Birkengold (Xylit) im Überblick

Für Diabetiker

  • Birkengold (Xylit) beeinflusst den Blutzucker kaum
  • Wird nahezu ohne Insulin abgebaut
  • Glykämischer Index von Xylit: 8 (Vergleich – Zucker: 70)
  • Rezepte für Diabetiker mit Birkengold
 

Für kalorienbewusste Ernährung

  • Birkengold hat 40% weniger Kalorien als Zucker
  • Fördert den Verdauungsprozess
  • Reguliert den Appetit
 

Für gesunde Zähne

  • Beugt Karies vor, weil Kariesbakterien Birkengold (Xylit) nicht verwerten können
  • Verhindert Plaquebildung und Zahnsteinbildung
  • Fördert die Remineralisierung der Zähne

Wirkt gegen Karies, auch wenn zusätzlich Zucker konsumiert wird

Herkunft und Qualität

Um Ihnen die bestmögliche Qualität bieten zu können, beziehen wir Xylit vom derzeit einzigen Produzenten, der ausschließlich europäische Birken- und Buchenrinde zur Herstellung verwendet. Der dafür angewandte Prozess hat einen um 90% geringeren CO2 Fussabdruck als die herkömmliche Methode für die Gewinnung aus Maiskolben, bei der es auch keine Kennzeichnungspflicht für gentechnisch manipulierten Mais gibt. Die für die Herstellung notwendige Rinde stammt von österreichischen und finnischen Laubbäumen. Die Bäume kommen aus nachhaltiger Landwirtschaft, die Rinde fällt ohnedies im Verarbeitungsprozess des Holzes als Nebenprodukt an, d.h. für die Herstellung von Birkengold werden keine Bäume gefällt. Die Produktion wird in Finnland und Österreich durchgeführt. Somit garantieren wir Ihnen gentechnikfreies, europäisches Xylit höchster Qualität.